Prälat Fernando Ocariz - Botschaften und Pastoralbriefe

Brief des Prälaten      (24. September 2017)

Brief des Prälaten (24. September 2017)

“Wen sucht ihr?”, fragt Jesus die jungen Menschen von heute. Wenn wir ihnen helfen mit einem gesunden und starken Herzen heranzuwachsen, dann können sie Gottes Ruf hören: „Kommt und seht!“

Aktuelles von Papst Franziskus

Das Opus Dei in der Schweiz

Das Opus Dei in der Schweiz

Das Opus Dei und der Schweiz

Im Oktober 1956 trafen, von Italien kommend, zwei junge Männer in Zürich ein, um hier das erste Zentrum des Opus Dei in der Schweiz zu errichten

Opus Dei
Der Gründer des Opus Dei und die Schweiz
Leitung
Leitung
Apostolische Initiativen
Wo sind wir?
Zur Person
Toni Zweifel

Tägliche Botschaft

“Niemals dürfen wir Zeit übrig haben, keine Sekunde.”

Du hast Trost gefunden in der Erkenntnis, daß leben bedeutet, sich zu verschenken, sich im Dienste Gottes zu verzehren. Wenn wir uns vollständig für Ihn verausgaben, wird der Tod als der Befreier kommen, der uns in das Leben, unser ewiges Erbe, hinübergeleiten wird. (Die Spur des Sämanns 883)

Niemals dürfen wir Zeit übrig haben, keine Sekunde: ich übertreibe nicht. Es gibt viel Arbeit: Die Welt ist groß, Millionen Menschen haben die Lehre Christi noch nicht klar vernommen. Einen jeden von euch frage ich: Findest du, daß du zuviel Zeit hast? Denke nach, denn es könnte sein, daß du von Lauheit befallen oder - was den Glauben betrifft - wie ein Gelähmter bist, unbeweglich, erstarrt, unfruchtbar und unfähig, all das Gute weiterzugeben, das du den Mitmenschen in deiner Umgebung, an...